Für Bianca und Dominik war es Mitte Februar an der Zeit für das erste Trainingslager der Saison. Zusammen mit dem Extremradler Edi Fuchs ging es nach Zadar, wo das Sammeln wichtiger Grundlagen-Kilometer auf dem Programm stand. Leider war der Wettergott unseren Athleten nicht gut gesinnt -  durchschnittlich 5-10 Grad, viele Wolken und noch mehr Wind ließen keine wirklichen Frühlingsgefühle aufkommen. Trotzdem konnten die beiden ihr Programm fast wie geplant durchziehen, sodass sie am Ende doch mit ca. 700 Trainingskilometer wieder nach Hause fahren konnten. Nun freuen sich die beiden bereits auf unser gemeinsames Trainingscamp in Porec...hoffentlich bei besseren Wetterbedingungen.

 

tantscher zadar

 

Im Rahmen der 30. Leobener Sportgala wurden unsere Sportler für ihre erbrachten internationalen, österreichischen und steirischen Meistertiteln geehrt. 

 

Christoph Müller-Nudl, Kathi Machner, Ulf Lassacher, Thomas v. d. Oever, Fritz Kampusch und Richard Nudl durften Trophäen vom Bürgermeister Kurt Wallner und Sportreferentin Margit Keshmiri entgegen nehmen.

 

 

Danke an:

Bio&mehr, untermStrich, Stadt Leoben, Hervis, Gösser Bräu Leoben, Bodycult Leoben,

Il Gelato Leoben, Arbö & RH77

Die Trikots sind da ! Die Mitglieder des Radteam Leoben werden ab sofort in Blau/Grün Jagd auf Bestzeiten & Podestplätze machen.

Nicht weniger als 59 Radsportler & Triathleten des Radteam Leoben haben sich heute in Porec versammelt um sich eine Woche lang gemeinsam auf die bevorstehende Saison vorzubereiten.

Das Radteam Leoben wünscht allen Teilnehmern eine schöne und unfallfreie Radwoche !

Am Nachmittag des Anreisetages ging es bereits auf die erste Trainingsrunde.

Herzbergland-Schirennen

Abseits des Radrenngeschehens konnten drei Mitglieder des Radteams Leoben tolle Erfolge beim Herzbergland-Schirennen feiern.

Gerhard Waldhör 3. Platz (Altersklasse 4)

Jürgen Sellmeister 2. Platz (Altersklasse 2)

Christian Waldhör 1. Platz (Altersklasse 1)

www.herzbergland.at

 

 

 

An diesem strahlend schönen Frühlingstag war natürlich auch die Trainingsgruppe "Nord" wieder unterwegs um für das bevorstehende Trainingslager in Porec nochmals ordentlich Kondi zu schinden. Dieses mal wurde der erst letzten Sonntag aufgestellte Teilnehmerrekord mit 11 FahrerInnen nochmals überboten. Dieses mal führte die Runde auch durch den Red Bull Ring wo ebenfalls schon reges Treiben herrschte. Nächste Sonntag steht die letzte gemeinsame Ausfahrt vor dem TL am Programm. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!

  

Mit dem erwachen des Frühlings erwachen auch die Radler langsam aus ihrem Winterschlaf. ;) Neuer Teilnehmerrekord für die Trainingsgruppe "Nord". Nicht weniger als 10 FahrerInnen waren heute mit von der PartieNach knapp 25km teilte sich die Gruppe aber in 2 Teile. Unter Führung von "Gastfahrer" Stocki wurde in der einen Gruppe an der Tempohärte für das kommende Trainingslager gearbeitet während Gruppe 2 es vorzog lieber im GA Bereich zu trainieren. 

Nochmal zur Erinnerung: Treffpunkt Hofer St.Michael. 9:30 Uhr, jeden Sonntag bei trockenen Bedingungen. Während der Saison werden wir den Termin auf einen Wochentag verlegen!