Klassensiege und Stockerlplätze für das Radteam Leoben in der Tages- und Gesamtwertung

 

Wenn beim Auto Eisner ZF-Cup das 4. und somit letzte Rennen über die Bühne geht, neigt sich auch die Radsaison langsam dem Ende zu.Trotz der nicht geraden rosigen Wetteraussichten stellten sich insgesamt 71 Teilnehmer der Herausforderung. Der Wettergott hatte jedoch ein Einsehen, der angekündigte Regen blieb aus.

Vom Radteam Leoben waren 7 Teilnehmer am Start und die Ergebnisse konnten sich wieder sehen lassen.

M IV - 1. Platz Christian Waldhör, 8. Platz Thomas Mitsche

M V - 1. Platz Thomas Van den Oever

M VI - 2. Platz Bernhard Neff, 4. Platz Josef Neff

M VII - 2. Platz Johann Hofer

M IX - 6. Platz Gerhard Waldhör

 

Auch das Ergebnis der Gesamtwertung wurde mit Spannung erwartet. Während Christian Waldhör in der Klasse M IV und Bernhard Neff in der Klasse M VI die Gesamtwertung souverän gewinnen konnten, lieferten sich Wolfgang Kern (TUS Caska Feldbach) und unser Johann Hofer einen spannenden Kampf um die Plätze 1 und 2 in der Klasse M VII. Letztendlich haben 4 Sekunden entschieden - Platz 2 für Johann.

 

In der Mannschaftswertung verbesserte sich das Team Radteam Leoben 2 (Christian und Gerhard Waldhör, Werner Kuchler, Bernhard und Josef Neff) noch von Rang 3 auf den 2. Platz.

 

Zum Abschluss nochmals ein großes DANKE an das Team rund um Burkhard Breithuber für die perfekte Organisation und Durchführung der vier Rennen.

eisnercupfinal

eisnercupfinale17