Radteam Leoben weiter auf Erfolgsspur

Kurz vor Jahresende ist es Zeit die abgelaufene Wettkampfsaison Revue passieren zu lassen. Ganze 34 x standen unsere AthletInnen ganz oben am Podest. Insgesamt wurden 96 Podestplätze gefeiert.

Trikot Flaschen

 

Besonders stolz sind wir auf 4 gewonnene Österreichische Meistertitel. Fritz Kampusch sicherte sich beim Ironman Austria in Klagenfurt den Österreichischen Meistertitel im Triathlon sowie den Titel im Duathlon über die Kurzdistanz. Außerdem gewann er in der Slowakei bei der Weltmeisterschaft über die Triathlon Mitteldistanz die Silbermedaille und beim Ironman Hawaii klassierte er sich am hervorragenden 7. Platz. Kathi Machner gewann in Linz den Österreichischen Titel im Triathlon über die Mitteldistanz. Mit dem Sieg über die Duathlon Kurzdistanz in Rohrbach konnte sich auch unser Obmann Richard Nudl einen Österreichischen Meistertitel sichern.

Mit 2 Titeln bei Steirischen Meisterschaften war unser Team auch auf Landesebene sehr erfolgreich. Thomas van der Oever gewann in Hartberg den Titel im Einzelzeitfahren und unser Nachwuchstalent Christoph Müller-Nudl siegte beim Aquathlon in Kobenz.

Gert Kolar und Dominik Tantscher gewannen jeweils ihre Altersklasse bei Österreichs größter Marathon Serie der Austria Top Tour und Bernhard Neff sicherte sich den Cup Gesamtsieg seiner AK beim Auto Eisner Zeitfahrcup in Kärnten. Bianca Bischof spulte beim 12 Stunden Rennen in Hitzendorf die meisten Runden ab und gewann damit die Damenklasse.

Der Vorstand bedankt sich bei allen AtlethInnen für ihren Einsatz bei Wettkämpfen und wünscht alles Gute für die kommende Saison. 

Die Erfolge des Radteam Leoben im Überblick:

94 Podestplätze davon 34 Siege

4 Österreichische Meistertitel

2 Steirische Meistertitel

3 Cup Gesamtsiege

 

 

 

 

erzberg days 18

 

18 teaser talkoenig