Von Ötz aufs Haiminger Sattele

Vergangenen Freitag, den 08. Juni 2018 nahm Christoph Gobber beim heimischen Bergrennen von Ötz auf das Haiminger Sattele teil. Der eher unrhythmische Anstieg umfasste 12 Kilometer mit knapp 1000 Höhenmeter. Gestartet wurde das Rennen am Abend, jedoch herrschten zu später Uhrzeit immer noch sehr warme Bedingungen. Gleich zu Beginn des Rennens wurde eine Attacke gestartet und es bildete sich eine drei Mann starke Spitzengruppe um Lokalmatador Christian Haas. Die Gruppe dahinter mit Christoph verschärfte wenig später das Tempo und wollte den Anschluss zu den Vordermännern wiederherstellen. Dies gelang jedoch leider nicht und so wurden schlussendlich nur wertvolle Körner verschossen. Christoph erreichte als Fünfter der allgemeinen Klasse (12. gesamt) das Ziel nach 41:22:50. Eine gelungene Veranstaltung, die Jahr für Jahr top Bergfahrer ins Ötztal lockt.

 

 

 

 

 

 

erzberg days 18