Am vergangenen Wochenende wurde bereits zum 13. Mal die Benefizradtrophy rund um die Kirschenhalle in Hitzendorf ausgetragen. Bianca Bischof und Dominik Tantscher vertraten dabei unser Team und konnten sich über tolle Ergebnisse freuen.

Bianca bestritt den 24h-Bewerb im 2er-Team zusammen mit einer Freundin. Obwohl sie das einzige reine Frauenteam waren, brachten die beiden so manchen Mann zur Verzweiflung. Denn sie radelten und radelten und radelten. Am Ende erreichten die beiden mit 700 zurückgelegten Kilometern (182 Runden) den hervorragenden 2. Platz unter allen 2er-Teams! Bianca schaffte es sogar, von allen 2er-Team-Fahrern am meisten Kilometer abzuspulen (450 Km in 14:44 h = ca. 31km/h).

Dominik wollte, so wie auch im Vorjahr, wieder die 24h als Einzelstarter bewältigen. Leider aber hatte er am Samstag bis 17:30 Uhr Vorlesungen, weshalb er sein Glück beim 12h-Solo-Bewerb versuchte. Pünktlich um 22:30 Uhr erfolgte der Start. Sein Plan war denkbar einfach: So lange wie möglich mit den schnellsten 2er Teams mitfahren! Dies funktionierte auch überraschend gut und so konnte er sich in den ersten 6 Stunden des Rennens schon einige Kilometer von seinen Konkurrenten absetzen. Dann setzte doch Erschöpfung ein und Dominik entschied sich, das Rennen in seinem Tempo fertig zu fahren. Schlussendlich konnte er nach 12h und 392 Kilometer (= 33km/h Schnitt) einen ungefährdeten Sieg einfahren. Der Abstand auf den Zeitplatzierten betrug über 20 Kilometer! Zusätzlich dazu, fuhr er von allen 12h-Teilnehmer die schnellste Runde!

Gratulation den beiden zu den tollen Leistungen!!!