7. Kindberger Bergrennen + ÖM im Bergzeitfahren

Platz 3 in der Teamwertung sowie 2 x Blech

7 Fahrer des Radteam Leoben waren heuer bei der 7. Auflage des Kindberger Bergrennen über 8,7km und 640 Höhenmeter am Start. Im Zuge der Veranstaltung fanden auch die Österreichischen Meisterschaften im Bergzeitfahren statt. Wobei aber nur einer unserer Fahrer, nämlich Bernhard Neff an der ÖM teilnahm. Die restlichen Athleten starteten in der Hobbyklasse.

In der Einzelwertung ging unser Team dieses Mal leider leer aus. Bernhard Neff erreichte bei der ÖM in der Klasse Masters 2 den 6. Rang. In der Hobbyklasse belegte Sepp Neff Platz 5 in der AK2 (Gesamt 19.) , Christof Zach schrammte in der AK1/Hobbyklasse knapp am Podest vorbei und platzierte sich am undankbaren 4. Platz (20.), Werner Bauer fuhr auf AK1 Platz 8 (32.), Tom Schirnhofer wurde in der AK1 9. (34.), Gert Kolar schaffte AK2 ebenfalls Platz 9 (35.) und Claus Wittner beendete das Rennen auf Platz 11 der AK1 (40.)

In der Teamwertung allerdings durfte sich die Mannschaft Radteam Leoben 1 bestehend aus Werner Bauer, Gert Kolar & Christof Zach über den dritten Platz freuen! Für unser neuestes Mitglied Werner ein besonderer Erfolg den gleich beim ersten Strassenrennen erreichte er den ersten Podestplatz ! Mannschaft Radteam Leoben 2 mit Sepp Neff, Thomas Schirnhofer & Claus Wittner landete auf Platz 4 und gewann leider ebenfalls nur Blech.

vlnr.: Thomas Schirnhofer, Christof Zach, Werner Bauer, Gert Kolar & Claus Wittner
Obmann Richi Nudl und sein Sohn Christoph sorgten für prominente Unterstützung an der Strecke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code