27. Corsa per Haiti – Cividale del Friuli

Nicht so Bella Italia war diesmal leider auch das Wetter in der, um diese Jahreszeit normalerweise schon recht sommerlichen, Friaul. Nach Absage des Grand Fondo durch den Veranstalter wurde somit von den gut 1000 gemeldeten Teilnehmern nur die Medio Fondo Strecke mit rund 103km und 1200hm gefahren.

Trotz der „waschelnassen“ Bedingungen und der teils schlammigen und gefährlichen Abfahrten gelang Werner Finger vom Radteam Leoben nach 40km langer Führungsarbeit in einer ca. 50 Mann starken Gruppe und einem knackigen Zielsprint der hervorragende 16. Platz in seiner Altersklasse.

Ein riesiges Lob gilt an dieser Stelle auch dem Veranstalter www.helphaiti.it für ein perfekt organisiertes Event und den zahlreichen Zuschauern entlang der gesamten Strecke, die das Leid an den Anstiegen durch super Stimmung und Begeisterung auf italienische Art erträglich machten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code