Jogler HERO Triathlon auf den Hochwechsel

2021 findet erstmals der Steirische Bergtriathlon Cup mit drei einzigartigen Events statt. (Schöckel Hero, Jogler Hero und der Steiraman)

Das zweite Rennen vom diesem Cup ist der Jogler Hero Triathlon welcher am 7.August 2021 seine Premiere feierte.

Ein Bewerb der Extraklasse, der mit seiner wunderschönen und herausfordernden Rad- und Laufstrecke den rund 120 Einzelstartern und 20 Teams alles abverlangte.

Am Start vom Radteam Leoben war unser Triathlet Rudolf Wiltschi der auch schon beim Schöckl Hero Punkte für den Bergtriathlon Cup sammeln konnte.

Der Schwimmstart erfolgte pünktlich um 13 Uhr beim Badesee in Mönichwald. Die Schwimmstrecke mit 350m war im recht frischen (19Grad) Badesee schnell absolviert.

Nach dem Wechsel auf das Rad musste die anspruchsvolle Radstrecke mit 21km und 1200hm bewältigt werden. Mit steilen Anstiegen und dazwischen rasanten Abfahrten fuhren die motivierten Teilnehmer zur zweiten Wechselzone bei der Rablkreuz Hütte.

Der krönende Abschluss für die Triathleten war der 4,8km (500hm) lange Lauf auf den Hochwechsel wo sich das Ziel mit atemberaubender Aussicht befand.

Rudi konnte mit seiner Zeit von 1:48:43 (S-5:30/R-1:11:11/L-29:22) den 18.Gesamtrang und in der AK den Platz 5 belegen.

Eine top organisierte Veranstaltung die mit Sicherheit in der Zukunft viele Athleten anziehen und begeistern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert